Kleine Geschichten um "Beste Freundin gesucht“

Odas Geschichte: Wir ticken total auf der gleichen WellenlĂ€nge 😀

Oda bezeichnet sich selbst als kommunikativ, eine Frohnatur und kontaktfreudig. Sie sagt aber auch, dass das noch lange nicht heißt, dass man leicht „echte“ Freunde findet. Somit hat sie sich eines Nachts auf die Suche nach neuen Freundinnen gemacht und sich auf Beste Freundin gesucht registriert. Sie hat mir einen interessanten Einblick gegeben, was mit Mitte 40 im Leben und in den Freundschaften so „abgeht“.  Ihre erste E-Mail darf ich mit euch teilen:

Hallo Marie,

ich war noch nie auf irgendeiner Kontakt-Dating-was auch immer-Plattform angemeldet, weil ich seit 20 Jahren glĂŒcklich verheiratet bin. Lieber telefoniere ich, statt stĂ€ndig kurze Texte hin und her zu mailen. Das ganze Multimedia-gedudele wird mir ehrlich gesagt einfach zu viel. Ich habe kein Facebook mehr, nur noch XING und WhatsApp. WhatsApp ist schon stressig genug. Mein Handy liegt meist irgendwo in der Ecke oder im Auto 🙂 Meine Handynummer bekommt NIEMAND, entweder man schickt mir eine Mail oder ruft auf unserem Festnetz an 😉

Online Kontaktaufnahme ist doch irgendwie seltsam: Da pirscht man sich langsam von anfangs belanglosen lustigen Mails Schritt fĂŒr Schritt weiter vor, bis man denkt: O.K. es passt, lass uns mal einen Kaffee an einem neutralen Ort trinken. Aufgeregt war ich eher, weil man ja immer wieder hört, was sich fĂŒr seltsame Leute im Netz tummeln.

Beruflich habe ich viel mit Menschen zu tun, ich bin sehr kontaktfreudig. Ich arbeite auch ehrenamtlich. Aber ich habe keine Lust auf Freundinnen, die mir privat stÀndig was Berufliches erzÀhlen, da kann man ja gar nicht abschalten und sich entspannen. Da war ich einfach happy, dass es Dein Forum gibt.

Ich habe jetzt eine sehr sehr liebe Freundin gefunden, die genauso alt ist wie ich und auch privat die gleichen Interessen hat. Beruflich sind wir in komplett unterschiedlichen Welten unterwegs, was ich total super finde. Wir sehen uns 1-2 mal im Monat, trinken gemĂŒtlich Kaffee zusammen, erzĂ€hlen uns lustige Dinge, die uns so im Alltag passiert sind, gehen bummeln und lassen es uns einfach gut gehen. Wir wohnen nur 5 km voneinander entfernt, aber ohne Beste Freundin gesucht hĂ€tten wir uns niemals kennen gelernt.

An einer guten Freundschaft muss man arbeiten, wie an einer guten Ehe 🙂

Ich habe noch einen zweiten Kontakt ĂŒber das Forum geknĂŒpft, der sich langsam entwickelt. Ob dieser Kontakt das gleiche Potenzial hat, kann ich noch nicht sagen. Ich lasse mich da mal ĂŒberraschen.

Ganz ganz lieben Dank

Oda