Alle Artikel in: Tipps

Freundinnen online finden leicht gemacht

oder sechs kleine Tipps, wie ihr die Freundinnen-Suche über Beste Freundin gesucht gezielter angehen könnt: Mit einem gut überlegten Nutzernamen, kann man schon Hinweise auf Interessen geben oder diese bei anderen Nutzerinnen erkennen. z.B. KrimiLiebhaberin, Gartenfee73, A Girl Loves Cats…..und ähnliches. Ein aussagekräftiges Suchprofil ist schon die halbe Miete. Es fällt anderen Nutzerinnen einfacher auf gleiche Interessen einzugehen, als ganz ohne Informationen eine erste Nachricht zu schreiben. Selbst aktiv werden und andere Frauen anschreiben, auch wenn die Interessen vielleicht nicht zu 100% übereinstimmen, vielleicht gibt es doch eine andere Wellenlänge auf der man sich wiederfindet. Nicht entmutigen lassen, wenn die Suche länger dauert. Es muss einfach von den Interessen und Lebenseinstellungen beider Seiten passen. Offen auf andere Nutzerinnen zugehen. Auf Interessen eingehen oder Themen überlegen, die für die andere Nutzerin interessant sind. Nicht verstellen: am besten Unternehmungen wählen, die beiden Frauen Freude bereiten. Viele Grüße eure Marie

Wie Kinderfreundschaften uns prägen

Magst du mein Freund sein? So schnell schließt man im Kindergarten neue Freundschaften. Und nicht selten habe ich die Aussage gehört, dass es im Kindergarten/Grundschule doch einfach war, neue Freundschaften zu schließen. Kinderfreundschaften eben. Heute möchte ich euch auf diesen Artikel aufmerksam machen. Es geht um Kinderfreundschaften, welche Unterschiede es dabei gibt und wie man dem Kind helfen kann, wenn die Freundschaft zerbricht. Der Artikel ist aber toll und hat auch einige Sachen, die sich auf Freundschaften bei Erwachsenen übertragen lassen bzw. erklärt unser Verhalten in Bezug auf Erfahrungen, die wir als Kinder gemacht selbst haben: http://xn--kindergartenpdagogik-nzb.de/1263.html

Wo kann man online neue Freundinnen finden?

Du bist neu in der Stadt und hast noch nicht so viele Leute kennengelernt? Oder neben Arbeit und Privatleben irgendwie keine Zeit, um neue Freundschaften zu schließen? Dann kannst du dich auch online auf die Suche nach neuen besten Freundinnen machen. Das klappt super und es ist sogar möglich neue Freundinnen in der direkten Nähe oder mit gleichen Interessen zu finden. Welche Möglichkeiten gibt es, um online neue Freundinnen zu finden? Freundinnen-Plattformen sind ideal zur Suche neuer Freundinnen Natürlich bin ich davon am überzeugtesten, sonst hätte ich Beste Freundin gesucht nicht gestartet. 😉 Was mich so überzeugt ist die Tatsache, dass sich diese gezielt an Frauen wenden, die ebenfalls auf der Suche und offen für neue Freundschaften sind. Über eine Suche im Umkreis findet man gleich Frauen in der Nähe oder mit ähnlichen Interessen. Außerdem kann man sich auch erst mal nur umschauen oder private Nachrichten verschicken, ohne gleich eine eigene Anzeige erstellen zu müssen. Aber es gibt noch weitere Möglichkeiten online neue Freundinnen zu finden und warum soll man nicht alles nutzen, was einem …

10 Gründe, warum du keine Antwort auf deine Nachricht bekommst

„Ich verstehe es nicht 😔 – Nicht nur, dass es wahnsinnig schwer ist eine Freundin zu finden, mit der man durch dick und dünn gehen kann, es antwortet mir auch keiner!“ So ähnlich hatte es eine Nutzerin neulich ausgedrückt und das Thema beschäftigt euch, wie ich immer wieder im Beste Freundin gesucht-Forum mitbekomme. Deswegen möchte ich das Thema der unbeantworteten Nachrichten etwas genauer mit euch analysieren. Das hier wird kein Patentrezept: Ihr könnt theoretisch mit 100 Frauen in Kontakt gestanden haben, wenn es auf einer Seite nicht passt, dann wird euer Gespräch automatisch irgendwann einschlafen. Oder es wird immer länger und persönlicher, bis man nach dem Abschicken der letzten ellenlangen Nachricht ungeduldig und aufgeregt wartet, bis endlich die Antwort im Postfach erscheint. Aber es gibt eben auch Fehler, die unbewusst gemacht werden und auf diese möchte ich hier einfach hinweisen: 10 Gründe, warum du vielleicht keine Antwort auf deine Nachricht bekommst 1. Dein Nutzername ist schlecht gewählt Ich mache das hier jetzt mal an echten Beispielen aus, denn ich habe tatsächlich schon Nutzerinnen als „eingeschlichener Mann“ gemeldet …

Was wir von Singlebörsen für die Freundschaftssuche lernen können

Vor einiger Zeit habe ich den Bericht: „Die Ressource ‚gebildeter Mann‘ wird knapp“ gelesen. Der Artikel ist ein Interview mit Arne Kahlke, dem Gründer von Elite-Partner, und ich möchte euch empfehlen diesen mal zu lesen. Er erzählt darin, wie sich Paare in Singlebörsen finden, was er so beobachtet hat und was Studien ergeben haben. Ja, ihr habt richtig gelesen – es geht hier um Singlebörsen und die haben mit einer Seite zum „Freundinnen Finden“ so wenig zu tun wie ein Eisbär mit einer Kokosnuss. Ein paar der Aussagen sind aber durchaus übertragbar und somit finde ich es passend, sie hier zu zitieren.   „Wir sollten bei den meisten Zahlenkriterien locker lassen, selbst bei Alter, Größe und Gewicht. Es ist viel wichtiger, dass man eine ähnliche Einstellung hat und aus einem ähnlichen sozialen Umfeld mit ähnlichen Grundwerten kommt. Das zeigten unsere Langzeitstudien.“ – Arne Kahlke   Das glaube ich sofort. Ich habe zwar keine Langzeitstudien, aber eure Rückmeldungen bestätigen das auch. Man sucht jemanden, der einem selbst ähnlich ist. Man sieht das sehr schön, wenn Nutzerinnen, die hier fündig …

Ich hab keine Freunde

Über Facebook bin ich vor ein paar Tagen auf Ellas Video gestoßen und möchte es euch gerne zeigen. Ella berichtet darin über einen Leserbrief, den sie von LuLu erhalten hat, und geht wahnsinnig offen mit dem Thema „Mobbing“ und „keine Freunde“ um. Unbedingt anschauen 😊

Ist es in der heutigen Zeit schwieriger, Freunde “normal” kennenzulernen?

Letzte Woche bin ich S-Bahn gefahren und musste feststellen, dass ich leider meinen E-Book-Reader zuhause vergessen hatte. Das ist mir bisher noch nie passiert und das war echt ärgerlich, dadurch bekam ich dann aber Gelegenheit meine Mitreisenden mal ein wenig zu beobachten. Dabei ist mir etwas aufgefallen: Niemand im kompletten Bahn-Abteil hat sich unterhalten. Fast alle haben in ihr Smartphone, Buch oder, wie ich, in den E-Book-Reader geschaut und somit keine Zeit oder Interesse gehabt, sich mit der Umgebung zu beschäftigen. Was mir dort in der Bahn extrem aufgefallen ist, ist an anderen Stellen eigentlich genauso. Unsere Gesellschaft verändert sich oder hat sich bereits verändert; und einfach nur durch das Internet. Wir sind online Wir kaufen online, wir unterhalten und verabreden uns über das Netz. Am Leben unserer Mitmenschen nehmen wir größtenteils nur über die sozialen Medien teil. Wir verbringen einfach sehr viel Zeit im Internet. Dadurch lassen wir uns in unserer Wahrnehmung täuschen. Wir haben das Gefühl in den sozialen Medien mit vielen Personen in Kontakt zu stehen und eigentlich ganz gut vernetzt zu sein. Im Realen trifft man diese …

Freundinnen finden im Internet

Freundinnen finden im Internet

Freundinnen finden kann man nur offline? Von wegen! Immer wieder lese ich, dass es komisch sei, im Internet neue Freundinnen zu suchen. Warum denn? Was ist seltsam daran, online neue Freundschaften schließen zu wollen? Nur weil es erst mal nicht im realen Leben stattfindet? Ganz viele Frauen suchen und finden neue Freundinnen für Freizeitaktivitäten im Internet. Warum auch nicht? Ich wette mit euch, dass ihr mindestens einen Menschen im Bekanntenkreis habt, der seinen oder ihren Lebenspartner im Internet gefunden hat. Singlebörsen und Co. sind also gesellschaftstauglich. Warum nicht auch das Internet nutzen, um neue Freundschaften zu knüpfen? Cosmopolitan und Editon F sehen das genauso und haben tolle Artikel geschrieben. Geänderte Lebensumstände, neue Interessen oder der Umzug in eine andere Stadt – Es gibt ganz viele Situationen, bei denen sich enge Freundschaften nicht aufrecht erhalten lassen. Neue Freundschaften knüpfen, ist nicht immer leicht. Nicht jede Frau ist so offen, einfach irgendwo andere Menschen anzusprechen oder ein Gespräch aufzunehmen. Die Gesellschaft verändert sich oder hat sich bereits verändert. Wo früher Gespräche im Zug, beim Bäcker oder sonst wo entstanden …

Wie bist du auf „Beste Freundin gesucht“ aufmerksam geworden?

Diese Frage dient nicht nur dazu meine Neugier zu befriedigen, sondern ist für mich auch wichtig, um einen Eindruck davon zu erhalten, über welche Quellen ihr auf die Seite aufmerksam geworden seid. Außerdem soll diese Frage auch Spambot-Accounts leichter ausfilterbar machen (deswegen auch als Pflichtfeld). Da ein Spambot bestimmt keine so schönen Antworten schreibt: “Mein Psychotherapeut sagte mir, dass es eine Seite gäbe, über die man einfach eine gute Freundin finden kann. So habe ich mich gleich mal an den Rechner gesetzt und gegoogelt.” “Ich bin einsam und habe die verrückte Idee gehabt im Internet nach Freunden zu suchen und jaa ich bin gerade ziemlich froh diese Seite entdeckt zu haben.” “Durch eine Mitfahrgelegenheit, die mir erzählt hat, wie sie in Stuttgart eine neue Freundin kennen gelernt hat.“ “Mein Mann hat euch gefunden und mich neugierig gemacht. ?” “Eine Freundin hat mir euren Link geschickt, weil ich gerade mal wieder rum gejammert habe, dass am Wochenende nie jemand Zeit hat :-)” “Eine Freundin hat mir die Seite empfohlen, damit ich sie nicht weiter belästige und meine poetischen Ergüsse …

Bitte Zeit nehmen… und zwar für das eigene Suchprofil

Schmökert ihr auch so gerne durch die vielen, bunten Freundinnen – Suchanzeigen? Manche sind lang, manche kurz und manche Anzeigen sind so schön geschrieben, dass man der Person am liebsten schreiben möchte, obwohl sie ewig weit weg wohnt. Es ist gar nicht so leicht etwas über sich selbst zu schreiben. Die Zeit, um eine ausführlich geschriebene Suchanzeige zu erstellen, hat man auch nicht immer. Aber genau das möchte ich euch sehr ans Herz legen, wenn eure Suchanzeige gesehen werden soll. Gerade jetzt, da die Anzahl der Suchprofile größer wird. Für einzelne PLZ-Gebiete werden bereits 60 und mehr Suchanzeigen gelistet. Vor ein paar Tagen habe ich Nutzerinnen gefragt, ob die Frauen auf Suchanzeigen reagieren, in denen fast nichts steht. (Zum Beispiel: „Schreib mir doch, wenn du was wissen möchtest“ oder „Nähers per WhatsApp“) Natürlich mag nicht jeder Daten oder persönliches von sich im Internet preisgeben, aber ganz ehrlich: Würdet ihr auf eine Anzeige ohne persönliche Angaben eine Nachricht schreiben? Die Antwort war jedenfalls eindeutig. Sowohl eine Anzeige, als auch eine private Nachricht, in der nichts über die Urheberin zu lesen …